...ein Jahr in den USA
  Startseite
  Über...
  Archiv
  ~Meine Boys~
  ~Boston~
  ~Washington, DC I~
  ~Washington, DC II~
  ~New York City I~
  ~New York City II~
  ~Philadelphia~
  ~Chicago~
  ~Countdown~
  ~Typisch USA~
  ~Zitate~
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Cultural Care
   AuPairUSA.de
   ABI 05 WGM
   Ritis Blog
   Hast du mich lieb?

http://myblog.de/aenjy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein bisschen WM Fieber...

...scheint auch hier zu herrschen.
Heute nach dem Deutschland-Spiel bin ich losgezogen weil ich noch zur Post musste und danach dann noch ein paar neue Ecken von Chicago wollte. Waehrend ich so rumgelaufen bin habe ich mal auf Leuten in Trikots geachtet.
Eiegentlich habe ich nach Argentinien Shirts gesucht aber erst kurz bevor ich nach Haus bin einen gesehen, der mich mit nem ziemlich langen Gesicht angeglotzt hat...harhar.
Ich hab ab spaeten Nachmittag dann ploetzlich auffaellig viele Italienshirts an mir vorbeirennen sehen und einfach mal so beschlossen, dass Italien wohl gewonnen haben muss.
Das geilste war aber folgendes. Ich seh schon aus weiter entfernung ein weisses Trikot mit ein bisschen schwarz und obwohl ich ne Brille brauche, konnte ich erkennen, dass es ein Deutschlandtrikot war. War erst mal voll aus dem Haeuschen, dass ich nicht die einzige war, aber je naeher er kam, desto bekannter kam er mir vor. Und dann dieser kleine Junge, den er an der Hand hatte!? Dann ist mir ploetzlich wieder dieser Mann mit seinem Sohn eingefallen, der letzte Woche im Kino neben uns sass, als wir uns "Cars" angesehen haben (in dem Film spricht uebrigens Michael Schumacher am Ende ne kleine Rolle....zumindest in der Originalverion). Als wir im Kino sassen habe ich mich mit meinen Kleinen ueber Fussball und die WM unterhalten, als der Junge neben uns ploetzlich meinte "Hey, my favorite team is Germany, too, because my Daddy is from Germany!"
Tja so klein ist die Welt.
Als ich dann spaeter mit Rebecca telefoniert hab, hab ich mir ein Stilles Plaetzchen zum Sitzen gesucht und als ich mich auf die Bank setze merk ich schon, wie das etwas aeltere Ehepaar neben mir mich ganz schief anguckt. Und ploetzlich grinsen die mich an und wedeln mir mit ihrer Deutschlandfahne vor der Nase rum.
Ja es gibt sie wirklich. Nachdem ich hier eeewig keine Deutschen Leute gesehen hab (in Boston hab ich jedes mal welche deutsch reden gehoert, wenn ich in der City war) treffe ich gleich mehrere an einem Tag.
Ach und in der Bank wurde ich von nem Angestellten, der das Spiel heute gesehen hat angequatscht. Er war total begeistert und meinte wir haetten uns ja super gegen Argentinien durchgesetzt. Joa, gewonnen ist gewonnen.


Ole ole...
1.7.06 05:26
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Azzi (2.7.06 23:41)
Schlaaaaaaaaand xD




Nino (5.7.06 14:52)
jaaa wir warne halt die besten in dieser WM- WM der Herzen!!!
leider gegen italien verloren, unverdient- in der letzten minute- denn wir haben gut und tapfer gegen sie gekämpft, aber egal dritter is auch supi..... aber ich ess jetzt keine pizza mehr

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung